Jahresrückblick 2019/2020

Rückblick 2019/2020

GDT Regionalgruppe 14

Im Mittelpunkt der Treffen der Regionalgruppe 14 Nordbayern/Thüringen standen auch 2019 /2020 wieder das gemeinsame Erlebnis in der Natur und der Erfahrungsaustausch. Durch die Corona Pandemie waren die Aktivitäten in 2020 leider stark eingeschränkt.

Im Frühjahr 2029 haben wir uns den Frühblühern im Kreis Neumarkt gewidmet. Leider waren die Märzenbecher schon verblüht, aber Leberblümchen, Buschwindröschen, Waldplatterbse und die weiße Zahnwurz waren noch in voller Blüte. Den Höhepunkt bildeten aber die Küchenschellen, die wir in großer Anzahl auf einem Jura-Trockenhang angetroffen haben. Erfreulicherweise konnten wir auch einige neue Interessenten für die GDT begrüßen.

Im Juni folgten einige Mitglieder der Einladung der Regionalgruppe 7 Mainfranken, die zur Orchideenblüte ein Grillwochennende im Taubertal organisiert hatte. An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön an die Regionalgruppe 7, die durch ihre Einladung gezeigt hat, dass auch eine überregionale Zusammenarbeit zwischen den Gruppen funktioniert.

Für die Herbstexkursion haben wir uns erneut für in die Sächsische Schweiz entschieden und konnten bei Sonnenschein viele markante Landschaftsformationen wie z.Bsp. die Hafersäcke oder die Bastei genießen.

Als Stützpunkt diente uns die Brandbaude mit herrlichem Blick über das Elbtal und herrlicher Ruhe am Morgen und Abend, da wir dann die Unterkunft ganz für uns hatten. Von der Brandbaude ließen sich viele Fotolocations fußläufig erreichen, und das Auto konnte getrost geparkt bleiben. 

Aus Termingründen haben wir die für das Ende des Jahres geplante intensive Bildbesprechung verschieben müssen. Diese hat aber im Februar im Fichtelgebirge unter reger Beteiligung stattgefunden. Angeregte Diskussionen und konstruktive Unterstützung haben erneut den Wert derartiger Veranstaltungen bewiesen. Ergänzend konnten wir uns in einem hochinteressanten Vortrag über ein Projekt über Blühwiesen im Harz informieren. Hier die zugehörige Veröffentlichung: https://www.harz-beat.de/faszinierende-inseln-der-vielfalt-bergwiesen-von-hohegeissim-suedharz/ 

Das für das Frühjahr geplante Treffen, das uns erneut zu den Frühblühern in der Oberpfalz führen sollte musste aufgrund der Einschränkungen der Pandemie leider abgesagt werden.

Im Rahmen der Corona Regeln konnten nur Treffen in kleinstem Kreis stattfinden. So haben sich vereinzelt Mitglieder verabredet, um sich z.Bsp. Orchideen im Birgland oder Sonnentau im Kreis Neumarkt zu widmen.

Nachdem die Schutzmaßnahmen gegen Corona im Sommer gelockert wurden, konnte eine reguläre Exkursion zu den Hirschkäfern im Steigerwald in größerem Kreis durchgeführt werden. Bei gutem Wetter konnte einige schöne Exemplare des Hirschkäfers abgelichtet werden.

Weitere Aktivitäten sind dann leider der Pandemie zum Opfer gefallen. Hoffen wir, dass in 2021 der „reguläre“ Betrieb in der Regionalgruppe wieder aufleben kann.