Orchideen in Lichtenegg

20.-21. Mai 2017

 

Der Mai ist ja bekanntlich "DER" Orchideenmonat schlechthin und so sollte auch in diesem Jahr wieder eine Exkursion zum Thema stattfinden. Die kühle Witterung der letzten Wochen ließ uns etwas bangen, ob denn auch die Objekte der Begierde in ausreichender Zahl blühen würden. Vorab kann ich schon mal sagen: wir wurden nicht enttäuscht. Die Frauenschuhblüte hatte bereits begonnen und andere Arten wie Fliegenragwurz und Vogelnestwurz ließen sich auch blicken.

Am Samstag Morgen fand sich die kleine Schar der GDTler pünklich vor Sonnenaufgang im noch gewitternassen Wald bei Lichtenegg ein. Wechselnde Lichtstimmungen und reichlich Blümchen ließen die Zeit bis zum Frühstück rasch vergehen. Um nicht nur den Orchideen nachzustellen, nutzten wir die mitteleren Tagesstunden, um uns reichlich mit Bärlauchduft zu parfümieren. Trotz einiger Rutscheinlagen auf feuchtem Bärlauchhang konnten sowohl Mensch als auch Material wieder sicher geborgen werden. 

Der Abend belohnte uns überraschend mit schönen Lichtstimmungen, wiederum bei den Frauenschuhen und die Unersättlichen unter uns nutzten auch noch den frühen Sonntag bei bestem Licht.

Gute Gespräche, eine vorzügliche Unterkunft und fränkische Köstlichkeiten rundeten ein gelungenes Wochenende ab.

Vielen Dank an Karl für die Organisation und ebenso an alle Teilnehmer. Christine, Jane, Gerd, Karl, Uwe, Roman, Thomas und Gerald ihr wart super.

Euer Marcus

kein Template!