Jahresauftakt 2017

03.-05.02.2017 in Waldhäuser - Nationalpark Bayerischer Wald

Nun ist es sicherlich etwas verfrüht von Tradition zu sprechen, aber in diesem Jahr begrüßten wir das neue Fotojahr zum dritten Mal in Folge im Nationalpark Bayerischer Wald.

Das bewährte Ziel lockte wieder zahlreiche Mitglieder und Gäste (mit 21 Teilnehmern erlebten wir einen Gruppenrekord) in den Berggasthof Lusen. Besonders erfreulich ist, dass wir wieder einige Neumitglieder und Gäste begrüßen durften, was für die Attraktivität der Gruppenveranstaltungen spricht.

 

Auch wenn die Wetteraussichten nicht zu rosig waren, denn es hatte Tauwetter und die umliegenden Berge lagen im Nebel, führte uns eine 1,5 stündige Wanderung auf den Gipfel des Lusen. Offensichtlich sollte unser gemeinschaftlicher, schweißtreibender Einsatz belohnt werden, als die Nebeldecke aufriss und wir mit tollen Lichtstimmungen verwöhnt wurden.

Einige Teilnehmer nutzten die Gelegenheit zu einer Schneeschuhwanderung, während der Rest frühstückte und sich für weitere Taten stärkte.

Am Nachmittag besuchten wir das Tierfreigehege bei Altschönau und testeten unser Material und die Kreativität im Umgang mit schwierigen Lichtverhältnissen.

 

Der Abend endete nach einer kurzen Bilderschau und der Vorstellung des neuen Leitungsteams, gemütlich jedoch nicht allzu spät. Offensichtlich hatten die Aktivitäten des Tages und die kurze Nacht zuvor ihren Tribut gefordert.

 

Der Sonntagmorgen sah uns im Gebiet des Dreisesselberges, einem landschaftlich ansprechenden und auch weniger bekannten Teil des Bayerischen Waldes, welches zu Unrecht hinter Lusen und Tierfreigehegen in der naturfotografischen Wahrnehmung zurücksteht.

Nach ausgiebigem Frühstück löste sich die Veranstaltung langsam auf und die Mitglieder verteilten sich wieder in die Heimatregionen.

 

Vielen Dank an alle Anwesenden, es war ein erfülltes Wochenende mit vielen schönen Eindrücken, guten Gesprächen und toller Stimmung.

 

Auf bald

Euer Leitungsteam

Einige Impressionen unserer Mitglieder: